Dreh jetzt unser Glücksrad und gewinne exklusive Rabatte!🎁

Alle Chelsea Lashes für nur €9,99!💫

Schreibe eine Rezension für unsere Easy Fanning Lashes und gewinne €25! ✨

Abonniere unseren Newsletter für 15% Rabatt! 💌

Kostenloser Versand für Bestellungen über €80! ✨

18 August, 2021 4 min Lesezeit

Warum Sie Booster bei Wimpernverlängerungen verwenden sollten

Wenn es um die Haltbarkeit von Extensions geht, ist Booster etwas ganz Besonderes! Da allein in den letzten 30 Tagen mehr als 500 Flaschen aus den Regalen geflogen sind, dachten wir uns, dass wir dir einen kleinen Einblick in eines unserer absoluten Lieblingsprodukte geben sollten! 

Was du vielleicht noch nicht über unseren Haltbarkeits & Speed Booster weißt, ist, dass er auf ZWEI verschiedene Arten verwendet werden kann, je nachdem, was du erreichen willst, und wir alle lieben ein 2-in-1-Produkt, nicht wahr? 

Booster Anwendung 1 - Auf den natürlichen Wimpern

booster, Booster für Wimpern, Wimpernverlängerung

Wenn du Booster als letzten Schritt in deiner Vorbehandlungsroutine auf die natürlichen Wimpern aufträgst (genauso wie Reiniger und Primer - ein kleiner Tropfen auf zwei Mikrofaserbürsten, tupfe den Überschuss auf ein Tuch und "klemme" die Wimpern zwischen die Bürsten, verteile das Produkt vom Ansatz bis zur Spitze und konzentriere dich dabei auf den Bereich, in die Kleberzone), garantiert Booster eine längere Haltbarkeit! "Garantiert" ist ein starkes Wort, ich weiß, aber erlaub mir, das zu erklären.


Booster hat einen alkalischen pH-Wert - natürlich nicht so viel, dass er Schaden anrichtet, aber genug, um beim Auftragen auf die Wimpern eine leichte Öffnung der Schuppenschicht zu bewirken, wodurch der Wimpernkleber eine größere Oberfläche bekommt, an der er sich festhalten kann, wenn man eine Extension anhaftet.


Wie funktioniert das? Nun, alkalische Stoffe haben diese Wirkung auf das Haar - bei Behandlungen wie dem Wimpernlifting, der Augenbrauenlaminierung oder auch dem Bleichen der Haare wird zunächst ein Produkt aufgetragen, das eine alkalische Lösung enthält - in diesen Fällen ist es meist Ammoniak. Das bedeutet, dass das Haar von dem nächsten Produkt durchdrungen werden kann, das die Haarstruktur von innen heraus verändern soll. So sorgt Lash Filler dafür, dass die natürlichen Wimpern geschwungener werden und auch so bleiben; Brow Bomber sorgt dafür, dass die Augenbrauenhärchen dick aussehen und am gewünschten Ort bleiben; es ist warum gebleichtes Haar sich so rau anfühlt und die Farbe so schnell aufnimmt (und auch warum es die Farbe nicht immer so gut hält) - Du hast die Haarschüppchen geöffnet und den biochemischen Aufbau der Härchen verändert.


Booster ist nicht annähernd so stark wie die alkalischen Inhaltsstoffe in diesen Produkten - wir versuchen ja nicht, in das Haar einzudringen und etwas zu verändern.  Der niedrigere pH-Wert bedeutet, dass sich die Schuppenschicht gerade so weit öffnet, dass der Wimpernkleber besser haften kann. 

Hier ist eine visuelle Darstellung, wie Booster die Wimpern beeinflusst:

Wimpernverlängerung, booster

Booster kann bei absolut jede·r·m Kund·in verwendet werden und führt zu hervorragenden Ergebnissen - am deutlichsten wird der Unterschied bei Kund·inn·en mit öliger Haut oder sehr glatten und glänzenden Wimpern, an denen der Kleber nicht so lange haften bleibt. Verwende Booster für diese Kund·inn·en und sie werden sehr zufrieden sein! 


Zu beachten ist,dass Booster auch die Trocknungszeit des Wimpernklebers beschleunigt, also stelle sicher, dass du mithalten kannst. Irgendwann kommt für jeden von uns der Zeitpunkt, an dem wir bereit sind, von unserem langsam trocknenden Anfänger-Kleber zu einem etwas Schnellerem zu wechseln - wenn du Booster noch nicht benutzt hast, würde ich dir dringend raten, ihn auszuprobieren, dich daran zu gewöhnen und dann den anderen schnelleren Kleber einzuführen, wenn du deinen Wimpernkleber immer noch ein bisschen zu langsam für deine Arbeitsgeschwindigkeit findest. 



Booster Anwendung 2 - Auf dem Extensions-Streifen

booster für Wimpernverlängerung

Wenn du nur Classic-Sets kreierst, wird dies nicht wirklich nützlich für dich sein, aber wenn du vor hast, dein Wissen eines Tages mit einem Russian Volume-Kurs zu erweitern, dann lies weiter, denn ich wünschte, jemand hätte mir gesagt, dass dies normal ist, als ich gerade angefangen habe! 


Manchmal schließen sich die Russian Volume-Fächer. Du machst einen perfekten kleinen Fächer, tauchst ihn in deinen Wimpernkleber und haftest ihn auf die natürliche Wimper, und dann schnappt er zu, wenn du die Pinzette loslässt. Das kann durch eine schlechte Eintauchtechnik passieren, bei der man die Basis zu weit eintaucht, aber manchmal wandert der Kleber auch einfach nur ein wenig nach oben. Das ist in Ordnung, wenn du ein Kim-K-Look kreieren möchtest, aber nicht, wenn du dich nach fluffigen, vollen Extensions mit einer super gleichmäßigen (perfekten) Lash Line und absolut keinen Lücken sehnst!


Hier kann Booster helfen. Nehme eine Mikrofaserbürste und gebe einen Tropfen Booster hinzu. Tupfe den Überschuss auf ein Tuch ab, genauso als würdest du ihn auf die natürlichen Wimpern auftragen. Jetzt trägst du den Booster direkt auf die Extensions auf dem Streifen auf. 


Wenn du jetzt deine Fächer anfertigst, sie eintauchst und anhaftest, wirst du feststellen, dass der Wimpernkleber dort bleibt, wo er sein soll, und deine Fächer schön flauschig bleiben!


Du kannst Booster während der Wimpernbehandlung erneut auftragen, wenn du das Gefühl hast, dass du es brauchst, und deine Extensions können trotzdem immer wieder verwendet werden - wenn du Booster einmal aufträgst, beeinträchtigt das die Integrität oder Qualität der Extensions kein bisschen. Das Wichtigste ist, nicht zu viel auf einmal aufzutragen, damit die Extensions nicht zu nass werden - das kann dazu führen, dass der Wimpernkleber schockpolymerisiert - das heißt, er wird weiß und trocknet nicht schwarz, wie er sollte.


Etwas zu beachten -Booster kann NICHT mit Selbstfächernden Volumenwimpern (Easy Fanning Lashes) verwendet werden! Selbstfächernden Volumenwimpern heißen so, weil sie sich beim Greifen auffächern. Das liegt daran, dass die Extensions nicht wie bei einem normalen Streifen aus einer Reihe bestehen, sondern aus zwei bis drei, die mit etwas Kleber zusammengehalten werden, so dass sie sich beim Greifen mit der Pinzette ganz natürlich ausbreiten und öffnen. Wenn dieser Kleber mit Booster in Berührung kommt, schmilzt er ein wenig und wird zäh, so dass es unmöglich wird, damit zu arbeiten. Verwende Booster NUR für normalen Extensions, die du mit der Hand fächerst, und alles wird in Ordnung sein!




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.