Ombre Extensions: Einblick und Inspo

Unten Business, oben Party. Wie Ombre Extensions die Lücke zwischen normalen schwarzen Extensions und kräftigen farbenfrohen Extensions überbrücken

Einfach ausgedrückt, sind Ombre Extensions normale Extensions mit Farbe am Ende. Sie sind dezent, aber sie können dein durchschnittliches Wimpern-Set auf ein neues Niveau heben, das sowohl zarter als auch etwas gewagter ist. 

Werfen wir einen genaueren Blick auf die drei Optionen, die gerade bei London Lash eingetroffen sind, und dann haben wir etwas Styling-Inspo, damit du mit den Ombre Extensions loslegen kannst.

Unsere Ombre Extensions gibt es in drei verschiedenen Farben - Pink, Violett und Blau. Nur die Spitzen der Wimpernverlängerungen sind gefärbt, so dass du einen super schicken Farbakzent bekommst, der ziemlich dezent ist, wie es sich für bunte Wimpern gehört!

Wir haben uns für Pink, Violett und Blau entschieden, weil sie die beliebtesten Farben in unserer Kollektion sind. Außerdem sind diese Extensions in der Stärke 0.07 erhältlich, unserer populärsten Stärke für Volumen-Extensions, mit denen du bis zu 5D-Fächer kreieren kannst. 

Damit du eine beliebige Anzahl von Looks kreieren kannst, die individuell auf deine Kundinnen angepasst sind, sind diese Extensions in Trays mit gemischten Längen von 8 bis 14mm erhältlich, und die Extensions gibt es in den Curls C, CC und D und diese sind, wie du bestimmt bereits erraten hast, die beliebtesten Curls!

Ein weiterer Vorteil von Ombre Extensions ist, dass du dank des schwarzen Ansatzes weiterhin deinen regulären Wimpernkleber verwenden kannst, anstatt auf einen klaren Kleber wie Crystal Bond umzusteigen, den wir bei bunten Wimpernverlängerungen empfehlen.

Und schließlich sind diese Extensions aus der gleichen sanften, glänzenden und leicht zu fächernden Faser wie unsere geliebten Mayfair Lashes. Wenn du also bereits unsere Mayfair Lashes benutzt hast, werden sich diese Extensions für dich ziemlich vertraut anfühlen, während sie gleichzeitig ein wenig Neues bieten! 

Ombre Extensions, die nur an den Spitzen einen Hauch von Farbe haben, eignen sich hervorragend für eine gleichmäßige Top-Line, die für die ursprüngliche Russian Volume-Technik charakteristisch ist, bei der man bei der Länge der Extensions um einen Millimeter absteigt, wenn man eine Reihe in den natürlichen Wimpern nach oben arbeitet. 

Dadurch wird die Farbe in einem Bereich konzentriert und fällt etwas mehr auf, wenn man sie am ganzen Auge anwendet. Selbst bei dieser Technik ist die Farbe bei Ombre Extensions immer noch dezent, was bedeutet, dass Kundinnen, die an bunten Extensions interssiert sind, sich aber noch nicht treuen ein komplett farbenfrohes Set zu haben, nur bei hellem Licht oder bei Tageslicht in den Genuss dieses Farbakzents (und des damit verbundenen Aufsehens) kommen können. 

Dieses Wimpern-Set von London Lash Master Artist und Trainerin Iryna Prylypko verwendet eine Cat Eye-Lash Map mit C- und CC-Curl Extensions in den Längen 9 bis 14 mm.

Eine weitere Möglichkeit, Ombre Extensions zu verwenden, ist das Spielen mit trendigeren Styles wie dem Wet Look. Das folgende Set verwendet blaue Ombre Extensions, um einen verspielten Wet Look zu kreieren, der durch die blauen Wimpernverlängerungen verstärkt wird, aber dezenter gehalten ist als die Verwendung komplett bunter Extensions. 

Das Blau an den Spitzen dieser Extensions verleiht dem beliebten Wet Look eine neue Dimension und trägt dazu bei, den allgemeinen Look des Sets zu milderen, indem es ihm die Schärfe nimmt, die bei der Verwendung von ausschließlich schwarzen Extensions entstehen kann. 

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie du Ombre Extensions stylen kannst, und wir haben hier kaum an der Oberfläche gekratzt! Vergesst nicht, uns auf Instagram in euren Beiträgen mit Ombre Extensions zu markieren, wir können es kaum erwarten zu sehen, was ihr kreiert.